Industriekultur in der Region Traunsee Almtal Schriftzug und mehrere Zahnräder

18_Miba Group_Standort Laak.

MIBA GROUP - STANDORT LAAKIRCHEN

PROGRAMM

- Miba Nacht der Innovationen:
  Wie wir mit Innovation und Techno-
  logie einen Beitrag zu Nachhaltigkeit
  und einem geringeren CO2-Fußabdruck
  leisten
- Führungen durch das Gleitlagerwerk:
  16:00 Uhr / 16:30 Uhr / 17:00 Uhr
  18:30 Uhr / 19:00 Uhr / 19:30 Uhr
  halbstündlich bis 22:00 Uhr
  Dauer ca. 30 Minuten.
- Führung in Englisch um 18:00 Uhr
- Tag der offenen Lehrwerkstatt
  von 16:00 bis 22:00 Uhr
- Kulinarische Verpflegung
  von 16:00 - 22:00 Uhr

MIBA - NACHT DER INNOVATIONEN

WIE WIR MIT INNOVATION UND TECHNOLOGIE EINEN BEITRAG ZU NACHHALTIGKEIT UND EINEM GERINGEREN CO2-FUSSABDRUCK LEISTEN.

Die MIBA ist einer der österreichischen Innovationsführer. Sie war auch im Vorjahr wieder das Unternehmen mit den meisten Patent-Anmeldungen in Oberösterreich und unter den Top 3 in Österreich. Diese Innovationskraft nutzt die MIBA, um mit technologischen Lösungen einen Beitrag zur Energiewende und zu einem geringeren CO2-Fußabdruck zu leisten. 

MIBA Produkte findet man etwa in Windturbinen, Wasserkraftwerken, Stromnetzen, sauberen Fahrzeugen, Schiffen oder Flugzeugen. Diese Produkte und die enorme Innovationskraft dahinter stellt das Unter-
nehmen im Rahmen der Langen Nacht der Industriekultur bei einer „MIBA Nacht der Innovationen“ vor.

Daneben gibt sie Einblicke in Karrieremöglichkeiten im Unternehmen und öffnet ihre Lehrwerkstätte sowie ihren Digitalisierungsspielplatz “FutureLabs” für Besucherinnen und Besucher. Führungen durch das Gleitlagerwerk in Laakirchen runden das Programm ab.

MUSIK - HOPFNBLÜTNTEE MUSI

Die HopfnBlütnTee-Musi verarbeitet hopfenhaltige Getränke in spielerisch-musikalische Unterhaltung. Neben einem reichen Repertoire von heimischen und auswertigen Stücken auf zwei Harmonikas, einer Gitarre und einem Kontrabass, über verschiedene Besetzungen mit u.a. Klarinette und Flügelhorn, bis hin zu gesungenen Jodlern bringen Hopfen und Malz den nötigen Schwung hinzu. 

Tag der offenen Lehrwerkstatt

Die MIBA heißt bei der Langen Nacht der Industriekultur auch Besucherinnen und Besucher, die sich für Job- und Ausbildungsmöglichkeiten interessieren, in Laakirchen willkommen.

Von 16:00 bis 22:00 Uhr können sich Interessierte nicht nur über die Karrierechancen bei der Technologiegruppe informieren, sondern auch die Ausbildung in der MIBA Lehrwerkstatt direkt vor Ort erleben, das Ausbildungsangebot und die Ausbildner kennenlernen sowie mit den Lehrlingen über ihre Erfahrungen sprechen.

Anmeldung bis 03. September 2024 per E-Mail an Frau Sigrid Frunza (sigrid.frunza@miba.com) oder telefonisch unter +43 664 8305781
(Montag bis Donnerstag, 07:00 bis 12:00 Uhr) möglich.