Industriekultur in der Region Traunsee Almtal Schriftzug und mehrere Zahnräder

06_Stern & Hafferl Verkehr

STERN & HAFFERL VERKEHR

PROGRAMM

Programm Remise 1894

- kostenlose Führungen im ½ Std.-Takt
  (16:00 / 16:30 / 17:00 / 17:30 Uhr …
  letzte Führung um 21:30 Uhr

- Besichtigung Nostalgiefahrzeug
  GM 100 (BJ 1898) inkl. Infos zur
  Remise und zur Traunseetram
  Dauer: ca. 30 Min./Führung

- Fahrsimulator - bei einer virtuellen
  Fahrt ein Triebfahrzeugführer-Training
  absolvieren.
  Dauer: ca. 15 min./Person
  (Mindestalter: 14 Jahre)

STERN & HAFFERL VERKEHR - DAS HERZSTÜCK EINES FUNKTIONIERENDEN REGIONALVERKEHRS.

Wenn man von Industriekultur spricht ist dies unweigerlich mit Stern & Hafferl Verkehr, einem Teil der Stern-Gruppe verbunden.

Denn kaum ein Unternehmen hat es über Jahrzehnte geschafft, Industrie und Kultur so nahtlos miteinander verschmelzen zu lassen wie das innovative Mobilitätsunternehmen, dem es gelungen ist, die Regionalbahnen zu einem Herzstück eines funktionierenden öffentlichen Nahverkehrs zu etablieren.

Die Gmundner Straßenbahn oder die Traunseetram entlang der ehemaligen Pferdeeisenbahn ist ein wesentliches Kulturgut in der Region und wichtiger Partner für den Tourismus, Veranstaltungen, Handel, Industrie und der Wirtschaft in der Region.

MUSIK - Dieter Stemmer

Als Pianist ist Dieter Stemmer ein ständig Suchender im Spannungsfeld zwischen Improvisation und Komposition, E- und U- Musik sowie musikalische Alleingänge und der Zusammenarbeit in verschiedenen Bands.

Foto: ©Stefanie Reindl

Zusätzliche Angebote

Fahrt mit dem Nostalgie-Jugendstiltriebwagen GM 5 (BJ 1911)

Jeden Donnerstag & am Tag der Langen Nacht der Industriekultur
ab 11. Juli bis 5. September 2024

Strecke:
Gmunden Bahnhof bis Gmunden Seebahnhof und retour, weitere Haltestellen nach Bedarf;
Sonderfahrplan bis 21:44 Uhr (Ende Bahnhof Gmunden)
Kosten:
€ 7,00/Erw. bzw. € 4,00/Kind

Hier können Sie den Nostalgie-Fahrplan herunterladen (1,52MB)

Kunst erFAHRen

Die Traunseetram, sowohl innerstädtisches Verkehrsmittel, als auch Regionalbahn verbindet Menschen mit Kulturhauptstadt-Orten, Geschichte, Tradition und Moderne. Fahrgäste erFAHRen nachhaltige Kunst(installationen) an Haltestellen und erleben so auch Visionen zu Energie und Mobilität.

Informationen unter www.kunsterfahren.at.