Hier sehen Sie das Plakat zur Veranstaltung

2. Lange Nacht der Industriekultur

Die „Lange Nacht der Industriekultur“ ist eine regionsübergreifende Veranstaltung, produzierender Betriebe mit historischem Hintergrund in der Region. Moderne Industrieunternehmen und Museen öffnen ihre Türen für angemeldete Besucher bereits zum 2. Mal. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 1. September 2022 von 16 - 22 Uhr statt!!!

Zum Programmfolder

INDUSTRIEKULTUR - Europäische Kulturhauptstadt 2024 Salzkammergut

Der Begriff "Industriekultur" verbindet Technik, Kultur und Sozialgeschichte, er umfasst das Leben aller Menschen in der Industriegesellschaft, ihren Alltag, ihre Lebens- und Arbeitsbedingungen. Als Ziel des Projektes gilt es, buchbare Produkte und Angebote mit Wertschöpfung zu entwickeln sowie lebendige Industriekultur in Form von Geschichten und Orten den Menschen näher zu bringen,  dies und vieles mehr wird auf der zahlreichen Agenda des Projektes stehen.

Wo Industrie und Kultur einander begegnen!

Echte Industriekultur erleben!

 

Anlässlich des Kulturhauptstadtjahres 2024 wollen wir in der Region Traunsee-Almtal die sehr lange und vor allem reiche Industriegeschichte vor den Vorhang holen. „Industriekultur ist eine wichtige Säule in unserer schönen Region. So viel Angebot an Industrie und Handwerk gibt es in keiner anderen Region und auch in Österreich findet man nichts Vergleichbares“, weiß Geschäftsführer des Tourismusverbandes Traunsee-Almtal Andreas Murray.

Hier sehen Sie die alte Sensenschmiede Geyerhammer
Hier sehen Sie einen kurzes Imagevideo zur Industriekultur
Video (Das YouTube-Video öffnet sich in einem neuen Fenster.)
Foto: TVB Transee-Almtal/Magazin

Magazin INDUSTRIEGESCHICHTE

15 traditionelle Firmen & Museen präsentieren sich auf höchstem Niveau.

Mit Unterstützung des Verlags Modern Times Media GesmbH gelang es, ein hochwertiges Magazin, gefüllt mit Geschichten und Berichten von 15 Firmen & Museen rund um den Traun- und Almsee, zu formen.
Die teilnehmenden Firmen & Museen präsentieren sich auf je einer Doppelseite und gewähren dem Leser Einblick in ein vergangenes, gegenwärtiges und zukünftiges Industrieleben mit all ihren Facetten. Sie waren es, die unsere Region zu dem gemacht haben, was sie heute ist – eine Region mit alter, traditioneller und spannender Industriegeschichte, welche es wert ist, vor den Vorhang geholt zu werden.

THEMENFÜHRUNGEN

in den Museen der Region Traunsee-Almtal

Geschichte und echten Brauchtum erleben!

Von Anfang Mai bis Anfang November finden in der Region Traunsee-Almtal Themenführungen zum Schwerpunkt „Industriekultur“ stattfinden. Austragungsort dieser Führungen sind 5 Museen innerhalb der Region, welche ein perfekt zum Thema Industriekultur abgestimmtes Programm anbieten! 

Anmeldung:  Tourismusverband Traunsee-Almtal telefonisch unter +43 7612 74451 oder per Mail an info@traunsee-almtal.at!

Zu den Führungen -

Hier sehen Sie 2 Menschen beim Handschöpfen von Papier